Termine / Berichte

  • Sa
    28
    Mrz
    2015
    Brühl

    Einen weiteren Meilenstein konnten die ASV Cologne Crushers am vergangenen Wochenende setzen.
    Mit einem 27:05-Sieg gegen den RFC Bochum/Witten gelingt am fünften Spieltag der erste Sieg in der Verbandsliga NRW. Im zweiten Spiel schlug der Tabellenführer DJK Andernach Rugby Bochum mit 34:00. Und auch in der Partie Andernach gegen Köln zeigten die Cologne Crushers eine Verbesserung gegenüber den letzten Begegnungen, die mit 00:64 und 00:45 verloren gingen. Trotz der 00:17-Niederlage zeigt sich ein mittlerweile ein gewisser Aufwärtstrend.
    Und all das, obwohl die Crushers zur Zeit mit einigen Verletzungen zu kämpfen haben und gleich im ersten Spiel auch noch ein weiterer Verletzter dazu gekommen ist. Gute Besserung auch an dieser Stelle an den Marc und sein gebrochenes Wadenbein. Womit dann auch endgültig klar ist, warum es 'Verbandsliga' heißt.

  • Sa
    18
    Apr
    2015
    Amsterdam

    Mitte April reisten 8 Jungs von den Cologne Crushers und 3 Strolche von den Zurich Rascals nach Amsterdam um sich gemeinsam mit dem Lowlanders in einem kleinen Freundschaftsspiel auf den anstehenden Union Cup 2015 in Brüssel vorzubereiten. Das Willkommen war - wie immer im Venedig des Nordens - ausgesprochen herzlich und die Lowlanders haben sich nicht lumpen lassen, ihren Gästen ein 36-Stunden-Sorglospaket zu bieten.

    Nach einem kleinen und recht zivilisierten Umtrunk am Freitagabend starteten alle drei Teams am Samstagmorgen mit einer gemeinsamen Trainingseinheit. Am frühen Nachmittag startete dann das angesetzte Freundschaftsspiel mit mehr oder minder gemischten Teams. Das Spiel war hart umkämpft, endete aber mit einem verdienten und deutlichen 37:12-Sieg für die gastgebende Mannschaft. Es war jedoch eine wertvolle Übung für die angereisten Crushers, aber auch für die sich grade erst formierenden Zurich Rascals - Europas jüngstes Mitglied in der IGR-Familie - und für zahlreiche Newbies aus Amsterdam, die auf Seiten der Gäste erste Spielerfahrung sammeln konnten.

    Nach dem Spiel hieß es dann 'Party On!' im Vereinsheim des Amstelveense Rugby Clubs, die im Verlauf des Abends in die Amsterdamer Altstadt verlegt wurde und zumindest für einige Leute bis in die frühen Morgenstunden andauerte.

    An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Gastfreundschaft der Amsterdamer und das tolle Spiel. Beim nächsten Mal dann im schönen Kölle!

    Hier geht es zu den Bildern!

  • Sa
    16
    Mai
    2015
    7:00 pmKölner Rugby Park

    Die Cologne Crushers fuhren Ende Mai zum Union Cup nach Brüssel. Das ist die Europameisterschaft für schwule bzw. gemischte/inclusive Rugby Teams. Dafür brauchten wir eure Unterstützung. Also luden wir alle Freunde/Supporter herzlich zu unserer Fundraising Party ein!

    Wir haben viel gelacht, getanzt und natürlich getrunken! Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung - es war ein toller Abend!

  • Fr
    22
    Mai
    2015
    So
    24
    Mai
    2015
    Brüssel

    An dem Donnerstag reisten die ASV Cologne Crushers als komplettes Team (punktgenau 15 Spieler und 4 treue Supporter) zum Union Cup 2015 nach Brüssel. Vor Ort wurden wir dann noch von einem Rugbyveteranen aus San Francisco unterstützt, der sich spontan entschlossen hatte, das Turnier mit uns zu bestreiten.

    In der belgischen Metropole wurde zum sechsten Mal das zweijährlich stattfindende Turnier der schwul/inklusiven europäischen Rugbymannschaften ausgetragen, und die Cologne Crushers sollten zum ersten Mal daran teilnehmen. Das Brüsseler Team - der Straffe Ketten RFC - erwies sich dabei als hervorragender Gastgeber. Der komplette Ablauf war nahezu perfekt organisiert und sowohl die sportlichen Gegebenheiten als auch das Rahmenprogramm ließen kaum Wünsche offen. Und das, obwohl ca. 500 Spieler und 200 Supporter aus 24 Mannschaften und 11 europäischen Nationen für einen ziemlichen Andrang sorgten. Daher muss hier auch nochmal ein großes Kompliment an die Straffen Ketten ausgesprochen werden, die sich in keiner Hinsicht haben lumpen lassen und den angereisten Teams über 4 Tage hinweg ein denkwürdiges Spektakel boten.

    Der Spielbetrieb begann am Freitag pünktlich um 9:00 Uhr und die 24 Teams wurden dazu in 8 Gruppen zu je 3 Mannschaften aufgeteilt. Die Cologne Crushers landeten mit den Berlin Bruisers (Das zweite schwule Rugbyteam aus Deutschland war mit gut 30 Mann angereist!) und den Turnierveteranen des Emerald Warriors RFC in einer Gruppe und hatten somit am ersten Tag 2 Spiele á 2 x 20 min zu bestreiten.

    Im ersten Spiel kam es zu einem allerersten Kräftemessen mit unseren Rugbybrüdern aus Berlin. Das Spiel war hart umkämpft und die Kölner haben es den Berlinern so schwer wie möglich gemacht. Trotzdem setzten sich am Ende die Hauptstädter mit einem 24:07-Sieg durch.

    Im zweiten Spiel gegen die Emerald Warriors aus Dublin standen unsere Chancen hingegen von Beginn an deutlich schlechter. Das irische Team gründete sich bereits 2003 und spielt seit vielen Jahren in der Leinster League J5. Das spiegelte sich dann auch im Endstand von 45:05 wieder.

    Da die Warriors Berlin ähnlich deutlich mit 39:07 schlugen, war die Gruppenplatzierung klar: Während am nächsten Tag Dublin um den Union Cup und Berlin um die Union Plate spielen würden, durften sich die Cologne Crushers in der dritten K.O.-Gruppe auf den Kampf um die Union Bowl freuen.

    Nach einer ausgiebigen Kneipentour in der Brüsseler Altstadt, bei der sich am Ende dann doch knapp 500 Rugger auf der nur knapp 50 Meter langen Kolenmarktstraat tummelten, ging es dann am Samstag mit einem geschenkten Sieg direkt in das Halbfinale um die Bowl weiter. Der Viertelfinalgegner Stockholm Berserkers RFC war verletzungsbedingt so weit geschwächt, dass er sich aus dem Turnier zurückzog und stattdessen die Reihen der Los Titanes aus Madrid auffüllte.

    Die frei gewordene Zeit nutzten einige Kölner, um die ebenfalls zum ersten Mal auf dem Union Cup auflaufende Mannschaft Libera RC aus Rom zu unterstützen, während die anderen Crushers gespannt das Spiel unserer beiden potentiellen Halbfinalgegner studierten. In diesem setzte sich die 2. XV der Kings Cross Steelers mit 29:00 gegen ihre eigene 3. XV durch. Die Steelers waren mit sage und schreibe 120 Mann angereist und standen mit 4! Mannschaften im Turnier.

    Das Ergebnis war zwar eine deutlich Ansage, aber die Kölner Jungs waren fest entschlossen, sich so teuer wie möglich gegen KCS II zu verkaufen und dabei auch noch eine Menge Spaß zu haben. Das dann folgende Halbfinale war - ganz unbescheiden - der absolute Höhepunkt unseres Union Cup-Debüts. Die Jungs von KCS II hatten wohl auf einen leichten Gegner spekuliert, aber die Crushers waren absolut nicht bereit ihnen das zu gönnen. Das Spiel war besonders im Sturm hart umkämpft und physisch fordernd. Zur 39. Minute stand es folglich noch 07:07 und der Sieg schien für Köln greifbar. Unglücklicherweise gelang den Steelers ein Durchbruch in der letzten Minute, so dass sie das Spiel knapp mit 14:07 gewannen. Auch wenn sich die Kölner geschlagen geben musste, währte der Ärger nur kurz. Dieses Spiel zeigte, dass noch Potential in uns schlummert und war definitiv das beste in unserer kurzen Team-Geschichte. So konnten wir zwar sieglos, aber dennoch erhobenen Hauptes von Platz gehen und die sich anschließenden Finalspiele genießen:

    Die Bowl holten die Cardiff Lions mit 07:00 gegen die Kings Cross Steelers II. Die Platzherren aus Brüssel bezwangen im Finale um die Plate die Caledonian Thebans aus Edinburgh mit 08:07 und last but not least sicherte sich das erste Team der Kings Cross Steelers den heiß begehrten Union Cup gegen die Manchester Village Spartans mit 24:03.

    Die große abendliche Party war ein würdiger Abschluss für ein rundum gelungenes Rugbywochenende, wobei die Showeinlagen im ESC-Stil und natürlich die Pokalvergaben für ordentlich Jubel sorgten. Jubeln konnte dann auch die Los Titanes de Madrid, die überraschend deutlich gewählt wurden, den kommenden Union Cup 2017 in der spanischen Hauptstadt auszutragen.

    Die ASV Cologne Crushers möchten sich hiermit nochmal bei den Straffe Ketten für einen unvergesslichen Union Cup bedanken. Aber natürlich auch bei unseren Gegnern, allen anderen Teilnehmern und den Spielern aus Frankreich, Brüssel und Amsterdam, die so nett waren, unsere nicht vorhandene Auswechselbank aufzufüllen.

    Wir sehen uns 2017 in Madrid!

    Hier geht es zu den Bildern!

     

  • Sa
    30
    Mai
    2015
    Köln - HEIMSPIEL!!!

    Genau eine Woche nachdem die meisten von uns heile vom Union Cup zurückgekommen sind, startete auch schon das sechste Verbandsliga-Turnier der Saison, diesmal wieder daheim im Rugby-Park Köln. Neben den mehr oder minder vollzähligen Crushers waren - wie immer - unsere Lieblingsgegner aus Andernach angereist sowie ein gemischtes Team unter Düsseldorfer Führung.
    Bei beiden Spielen merkte man deutlich, dass uns die Vorwoche noch in den Knochen steckte und unser Spiel war alles in allem zu wenig organisiert, um gegen beide Gästeteams mithalten zu können. Das zeigte sich dann auch in den Ergebnissen. Die Crushers verloren beiden Spiele deutlich. Nichtsdestotrotz hat unser Haus- und Hof-Photograph Jan wieder einen Haufen nette Bilder geschossen, die wir euch nicht länger vorenthalten möchten.

  • Sa
    06
    Jun
    2015
    Berlin

    Die Begegnung fand im Rahmen der jährlich stattfindenden Respect Gaymes statt. Das Spiel stand somit voll und ganz im Zeichen des gegenseitigen Respektes und sollte dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Toleranz zu fördern. Ein guter Anlass also, damit die beiden schwul/inklusiven Rugbyteams in Deutschland zum zweiten Mal in kurzer Zeit (nach dem Union Cup in Brüssel) ihre Kräfte messen konnten. Und zumindest für uns Kölner war es natürlich eine hervorragende Ausrede, mal wieder Berlin unsicher zu machen.

    Mit einem Halbzeitstand von 05:00 und einem Endstand 10:00 für die Gastgeber war das Match eine spannende und recht knappe Angelegenheit. Im Endeffekt gaben die bessere Schnelligkeit und die Gewandtheit der Berliner den Ausschlag. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die Spieler vom Berliner Rugby Club, die beide Seiten mit jeweils drei Spielern unterstützt haben.

    Und natürlich gilt unser Dank auch den vielen interessierten Zuschauern, dem spontan verpflichteten Stadionsprecher Erik Kenny (dem es neben der eigentlichen Spiel-Moderation hervorragend gelang, dem Publikum die Rugby-Regeln nahezubringen), den eifrigen Fotographen, den Organisatoren der Respect Gaymes, und natürlich unseren Freunden von den Berlin Bruisers. Sie haben uns auch abseits des Spielfeldes ein grandioses Rugbywochenende bereitet und uns zudem wahrlich königlich untergebracht.

  • Sa
    27
    Jun
    2015
    Bochum

    So, und zu guter Letzt ein kurzer Bericht über das siebte und letzte Verbandsliga-Turnier der NRW Verbandsliga-Saison 2014/2015. Das startete bei bestem Rugby-Wetter in Bochum-Witten. Im ersten Spiel trat der Gastgeber gegen die Jungs vom DJK Andernach an und wurden mit einem Ergebnis von 24:34 geschlagen. Im zweiten Spiel des Turniers traten dann die Cologne Crushers gegen die Andernacher an und erlitten eine überdeutliche und wenig schmeichelhafte 67:00-Niederlage.
    Im dritten und letzten Spiel konnten sich die Crushers dann ein wenig fangen. Nach einem 05:05-Halbzeitstand verloren die Kölner ein weitaus ausgewogeneres Spiel gegen Bochum-Witten mit 26:17. Und damit war die Verbandsliga-Saison 2014/2015 dann auch offiziell beendet. Jetzt heißt es: Auf in die nächste Saison!

  • Mi
    01
    Jul
    2015
    Mo
    31
    Aug
    2015
    Training geht aber weiter!

    Trotz Sommer Pause wird weiterhin am freitags trainiert!

  • Fr
    18
    Sep
    2015
    9:00 pmKölner Rugby Park

    Es geht los!!!! Die Rugby WM 2015 beginnt mit dem Spiel England-Fiji.
    Kick-off 21:00 Uhr. Schaut und feiert mit uns im Kölner Rugby Park!

  • Sa
    26
    Sep
    2015
    1:30 pmHürth

    Der Saison 2015/2016 wurde eröffnet!

    Mit ganzen 24 Spielern ging es zum ersten Verbandsliga Turnier der Saison nach Hürth.
    Im ersten Spiel unterlagen wir mit 7:17 gegen Wiedenbrück/ Münster, konnten aber das zweite Spiel gegen die neu gegründete Spielvereinigung Hürth/Pulheim mit 37:5 für uns entscheiden.

  • Sa
    10
    Okt
    2015
    3:30 pmKölner Rugby Park

    Um 16:30 Uhr tritt die 2.XV der Herren gegen den DJK Andernach in der Regionalliga Rheinland an.

    Rugby World Cup 2015
    15:30 Uhr
    Samoa v Scotland

    17:45 Uhr
    Australia v Wales

    Die Teams, Supporter und Freunde sind herzlichst dazu eingeladen länger zu bleiben um ab 20 Uhr bei der Rugby Park PARTY #3 richtig zu feiern!
    Musik und Getränke satt und der Erlös kommt unseren Mannschaften zugute.

    21:00 Uhr
    England v Uruguay (lautlos)

  • Sa
    17
    Okt
    2015
    1:00 pmRugby Center Hürth

    Ankick war um 13 Uhr im Rugby Center Hürth. Die Crushers spielten gegen einen Piraten Mannschaft und konnten mit 39:0 einen guten Sieg sichern!

     

  • So
    18
    Okt
    2015
    5:30 pmFilmforum NRW, Köln

    Die Crushers unterstützten den Filmfest Homochrom  und das besondere Highlight war der Film "Scrum". Wir waren vor Ort und freuten uns zahlreiche Crushers Fans anzutreffen, die mit uns den Film zusammen angeschaut haben!

    Hier findet ihr mehr Infos zu dem Film und dem Filmfest:

    Homochrom - Scrum

  • Sa
    07
    Nov
    2015
    1:00 pmBonn

    3. Tag in der Verbandsliga! Die Crushers weiter auf Erfolgskurs!


    Martin-Luther-King-Str. 22
    53175 Bonn-Plittersdorf

  • Fr
    27
    Nov
    2015
    7:30 pmGloria Theater

    Und dieses Jahr sind die ASV Cologne Crushers wieder am Start für die Wahl des Mr. Bear Germanys.

    Wir sind vor Ort und freuen uns dabei zu sein. Sprecht uns an! 🙂

  • Sa
    28
    Nov
    2015
    Rugby Park Köln

    Zum Bärenwochenende bekommen wir Besuch aus Amsterdam - die ARC Lowlanders.

    Nachmittags werden wir ein Freundschaftsspiel gegen die Lowlanders veranstalten und freuen uns auf viele Bären... err Besucher im Kölner Rugby Park! 😉

    Grill ist an und das Bier ist kaltgestellt - also kommt vorbei!

     

    Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

  • Sa
    28
    Nov
    2015
    1:00 pmHEIMSPIEL in Köln

    Heimspiel in Köln - unser letztes Spieltag dieses Jahr und wir sind zu Hause im Kölner Rugby Park!

  • Sa
    12
    Dez
    2015
    Do
    07
    Jan
    2016
  • Sa
    12
    Dez
    2015
    8:00 pmRugby Park Köln

    Der Weihnachtsfeier findet dieses Jahr unter dem Motto "Christmas at Tiffany's" statt.

    VVK 10,00 Euro / AK 12,00 Euro - Getränkespende am Abend

    Vorverkaufsstellen: Lisa N., Kika, Andy, Thorben, Philipp H., Jil & Carl

    oder über

    info@cologne-crushers.de