Termine / Berichte

Termin Informationen:

  • Sa
    29
    Nov
    2014

    Freundschaftsspiel ASV Cologne Crushers v. Straffe Ketten

    Köln

    Da war es also soweit. Das Freundschaftsspiel der Cologne Crushers gegen die Straffe Ketten im heimischen ASV Rugby-Park. Das Ganze ging schon ziemlich zeitig um 11:00 Uhr los, aber schließlich war an diesem Tag beim ASV nicht nur ein Spiel angesetzt. Um 13:00 sollten dann unsere Kölsche Mädcher gegen den Stuttgarter RC spielen und zu guter Letzt unsere 1. XV um 15:00 gegen den Heidelberger RK. Die Werbung am Vorabend schient sich auszuzahlen, denn trotz der nachtschlafenden Zeit und des ausnahmsweise mal kalt-feuchten Wetters hatten sich ziemlich viele Zuschauer (überproportional viele davon bärtig) versammelt, um sich ein schlammiges, actionreiches und vor allem spannendes Spiel anzuschauen. In der ersten Hälfte haben wir sehr gut gekämpft, erfolgreich verteidigt, und auch im Angriff unsere bisher beste Leistung gezeigt. Nach all den Zu-Null-Partien in der Verbandsliga tat es ehrlich gesagt ziemlich gut, auch mal einen Versuch zu legen. Folglich gingen beide Mannschaften mit 10 Punkten in die Halbzeit. Nach der Pause wogte das Spiel relativ ausgeglichen dahin, so dass keine der beiden Mannschaften in Führung gehen konnte. Ab der 60. Minute zeigte sich allerdings die größere Erfahrung und auch die bessere Kondition der Belgier, so dass wir uns zum Schlusspfiff mit 10:20 geschlagen geben mussten. Dennoch, es war unserer bisher bestes Spiel. Und zudem war es eine ganz besondere Erfahrung, ‘vor vollen Rängen’ gegen ein Team zu spielen, zu dem sich in kurzer Zeit eine tolle Freundschaft entwickelt hat.
    Das musste entsprechend gefeiert werden. Während sich die Mädels und das Herrenteam noch abrackerten, haben wir uns bis in den frühen Abend gepflegt die Kante gegeben, waren danach lecker essen (an dieser Stelle sollte man nochmal ‘Büffet Chen, Hohenstaufenring 13, lobend erwähnen) und den Abend mit einer ausgedehnten Kneipentour beendet. Ein rundum perfekter Ausklang für ein grandioses Rugbyjahr.